Melden Sie sich jetzt für den TheNaturalSense Newsletter an und sparen sie 5 Euro bei Ihrer ersten Bestellung. 

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

TheNaturalSense Blog

Wissenswertes rund um das Thema Gesichtspflege

Beauty-Tipp: So wenden Sie das Bellaron-Serum richtig an

Das Bellaron Hyaluron-Serum enthält wertvolle Wirkstoffe, die Ihrer Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit spenden und Sie prall und frisch aussehen lassen. Ist die Haut gut durchfeuchtet, bilden sich keine Trockenheitsfältchen und die Haut wird vor dem Alterungsprozess bewahrt. Damit Bellaron seine ganze Wirkung entfalten kann, haben wir einige Tipps gesammelt, mit denen Sie eine bestmögliche Wirkungsweise erzielen.

Wie verwende ich das Bellaron-Serum?

Bellaron ist eine optimale Ergänzung zur täglichen Tages- und Nachtpflege und kann das ganze Jahr über angewandt werden. Reinigen Sie das Gesicht dafür gründlich und trocknen Sie es sanft ab, bevor Sie das Serum auf die Haut auftragen. Das Serum eignet sich als erster Step vor der jeweiligen Creme oder kann als extra Feuchtigkeits-Boost verwendet werden.

1. Beauty-Tipp: Die richtige Reihenfolge

Zuerst ist die Gesichtsreinigung dran: dafür ein mildes Reinigungsgel oder eine sanfte Waschlotion verwenden, dann das Gesicht sanft abtrocknen und anschließend tonisieren. Dann tragen Sie das Serum auf. Bei der Gesichtspflege gilt: von flüssig nach dickflüssig. Das Serum hat eine leichte Konsistenz und kann tief in die Haut eindringen, erst dann folgen Öl oder Creme. Tragen Sie die Produkte in der anderen Reihenfolge auf, bildet die Creme eine Barriere, durch die das Serum nicht mehr durchdringen kann.

2. Beauty-Tipp: Das Bellaron-Serum richtig auftragen

Damit das Serum gut in die Haut eingearbeitet wird, reicht es nicht, dieses nur schnell zu verwischen. Nehmen Sie sich dafür Zeit und verstreichen Sie es zunächst sorgfältig von der Gesichtsmitte nach außen. Dafür 1-2 Pumpstöße in den Händen verteilen oder direkt aufs Gesicht aufgeben und verteilen. Anschließend drücken Sie das Serum mit der flachen Hand in die Haut ein. Hals und Dekolleté nicht vergessen! Danach dem Serum kurz Zeit geben, bis es eingezogen ist.

3. Beauty-Tipp: Serum nur an trockenen Stellen verwenden

Wenn Sie das Serum nicht im ganzen Gesicht benutzen möchten, können Sie es auch ganz einfach punktuell auf sehr trockenen Stellen anwenden. Bei den meisten Frauen sind das die Augenpartie und die Wangen. Hier das Serum ebenfalls so einarbeiten, wie eben beschrieben (unter den Augen nur sanften Druck ausüben!).

4. Beauty-Tipp: Power-Boost mit Bellaron

Ist Ihre Augenpartie besonders trocken oder müde, können Sie Ihrem Concealer ein kleines Upgrade verpassen: Mischen Sie dazu einfach etwas davon mit einem kleinen Tropfen Bellaron auf Ihrem Handrücken. Dann wie gewohnt unter den Augen auftragen. Das verleiht Ihnen sofort frische und wache Augen und hält die Augenpartie gepflegt.

Wie oft soll ich Bellaron anwenden?

Bellaron eignet sich als Ergänzung zur Tages- und/oder Nachtpflege. Sie können es also 1-2 Mal täglich oder nach Bedarf anwenden.

Passende Artikel